Lesen ist wundervoll.
Währinger Straße 122, 1180 Wien
+43 1 942 75 89
1180@hartliebs.at
Öffnungszeiten
Mo-Mi,Fr 9-18 Uhr, Do 9-20 Uhr, Sa 9-13 Uhr
Porzellangasse 36, 1090 Wien
+43 1 31 511 45
1090@hartliebs.at
Öffnungszeiten
Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa 9-13 Uhr

Aktuelles

Das Buch zum Wochenende #102

Gerade in Zeiten von Homeschooling und permanenter Hyperkinderbetreuung sind gute Ratschläge von pseudopädagogischen Wichtigtuern das Letzte was man so braucht. Nichts desto trotz kommen sie dennoch alle naselang daher und rotzen einem ungefragt ihre Expertenmeinung ins Gesicht, vielen Dank auch. Das heißt natürlich nicht, dass in manch verfahrener Situation mal guter Rat recht inspirierend wäre.

 » Mehr

Aktuelles

Das Buch zum Wochenende #99

In so einer Krise, da schlägt dann ja immer die Stunde der Expert*innen. Egal auf welchen On-Knopf man drückt, von überall winken sie einem entgegen. Und plötzlich ist man umgeben von einem halben Dutzend neuer Menschen, die man öfter sieht, als seine besten Freund*innen. Oder seine liebsten Romanheld*innen. Fast hätte ich geschrieben,

 » Mehr

Empfehlungen

„Star Wars – Schauplätze und Planeten“

Dieses im Dorling Kindersley Verlag gewohnt aufwendig illustrierte Buch lässt das Herz jedes Star Wars-Fans, egal welchen Alters, höher schlagen.

Auf teilweise aufklappbaren Seiten kann man durch Querschnitte die verschiedensten Orte bewundern, einen Blick in Yodas Hütte, Jabbas Thronsaal oder Reys Zuhause werfen, und die verschiedenen Planeten studieren.

 » Mehr

Sachbücher

„Eine Geschichte der Welt in 100 Objekten“

Menschheitsgeschichte einmal anders, nämlich anhand von 100 unterschiedlichen Gegenständen aus dem British Museum.

Dieses geniale Buch stammt vom Direktor des legendären Museums, Neil MacGregor, ist erschienen im Beck Verlag, und perfekt zum darin Vertiefen geeignet.

 » Mehr

Aktuelles

Das Buch zum Wochenende #93

Für dieses Wochenende schlage ich vor, ein bisschen Zeit mit unserem liebsten Eskapismus zu verbringen: mit Sprache und Wörtern. Haben wir uns auch verdient, nach all der Superheldenaction der letzten BZWs, ein bisschen Rückzug in die Gedankenwelt. Was würde sich dafür besser eignen, als Kübra Gümüşays aktuelles Buch „Sprache und Sein“?

 » Mehr

Aktuelles

Das Buch zum Wochenende #92

Apropos Batman-Test. Den hatten wir hier doch gerade letztes Wochenende. Wie´s für Sie gelaufen ist, frag ich jetzt selbstverständlich nicht, wir sind ja diskret, hier in der Wundervollen. Aber bei den Superhelden bleib ich auch beim dieswöchigen BZW. Weil mit denen und ihrer Dekonstruktion durch die österreichische Philosophin Lisz Hirn,

 » Mehr

Sachbücher

Flüsternde Fragmente

Ein Leitsatz dieses hier anzuzeigenden – und man kann jetzt schon sagen – sehr schönen Buches könnte lauten: »[…] die Sprache der Liebenden ist ein Flüstern […]«. Auf Seite 46 steht dieser Satz, und er deutet vielleicht an, warum es sehr herausfordernd – oder gar kaum möglich – ist, philosophisch ÜBER die Liebe zu schreiben,

 » Mehr

Empfehlungen

Ein Schiff, zwei Fahrten und das weltweit größte Rätsel auf See

Franklins Reise mit der „Erebus“ und der „Terror“, von der niemand je zurückkehrte, beflügelt bis heute die Fantasie vieler Menschen: Der Roman „Die Entdeckung der Langsamkeit“ von Sten Nadolny wurde mit diesem Thema ein Bestseller.

Nachdem erst 2014 das Wrack der „Erebus“ und 2016 das Wrack der „Terror“,

 » Mehr

Aktuelles

Die Shoah begann nicht in Auschwitz

Das Buch „Letzte Orte“ erinnert an Sammellager für Juden
unmittelbar vor der Deportation in den Jahren 1941/1942 – Vergessene Adressen in der Leopoldstadt – Der fotografische Beweis für das unsägliche Verbrechen

Die Vernichtung des europäischen Judentums durch das
NS-Regime wird häufig mit Orten wie Auschwitz, Treblinka oder Maly Trostinez in Verbindung gebracht.

 » Mehr

Sachbücher

Das Buch zum Wochenende #84

Es ist wieder soweit. Wir begrüßen jedes Buch in der Wundervollen persönlich, mit Puschel und Scanner. Unromantische Menschen nennen so was, glaub ich, Inventur. Wir waten also jetzt schon seit zwei Tagen knietief in Bücherstapeln und Staubschichten, eine unendliche Fülle an potentiellen Büchern zum Wochenende in Händen. Welches auswählen? Am Ende kann eben nur eines das Rennen machen und welches,

 » Mehr