Lesen ist wundervoll.

Währinger Straße 122, 1180 Wien
+43 1 942 75 89
1180@hartliebs.at
Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie auf unserer Startseite

Porzellangasse 36, 1090 Wien
+43 1 31 511 45
1090@hartliebs.at
Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie auf unserer Startseite

Aktuelles

Das Buch zum Wochenende #236

Nach all der Buch Wien-Aufregung der letzten Woche wird es nun Zeit auf Virginia Woolf zu hören und sich ein wenig in den room of one´s own zurückzuziehen. Ein bisserl runterkommen, von Lesungsrausch und Smalltalkhigh… Wenn Sie kein eigenes Zimmer haben, dann darf Ihnen das BZW an diesem Wochenende ein wenig Rückzugsort sein.

 » Mehr

Blog

Das Buch zum Wochenende #231

Apropos Trauer. Dank dem letztwöchigen BZW von Milena Busquets sind wir schon mitten drin in der Thematik und da an diesem Wochenende diese paar besonderen Tage im Jahr anbrechen, an denen man mit offizieller gesellschaftlicher Erlaubnis mal so richtig trauern darf, werden wir uns dem voll und ganz hingeben, man gönnt sich ja sonst nichts.

 » Mehr

Blog

Das Buch zum Wochenende #220

Sodala, die zitierten Bernhardschen „dreiviertel Stunden“ Hochkultur hamma auch geschafft letztes Wochenende, jetzt aber schnell zurück in den Underground, bevor wir uns zu sehr ans Champagnersaufen und Mirabellgartenflanieren gewöhnen. Der Silentium-Brenner würd sich da anbieten, keine Frage, auch ein bisserl Trakl zum gepflegten Absturz wäre eine Möglichkeit, aber wir verlassen Salzburg lieber ganz und gar und treten eine Reise ins queerfeministische Hiphop-Universum an.

 » Mehr

Blog

Das Buch zum Wochenende #219

Wie letzte Woche schon angedroht, heißt es sich schick machen an diesem Wochenende. Denn wir eilen höchst seriös gen Salzburg um auf den Festspielen eine gute Figur zu machen. Selbstverständlich mit dem aktuellen BZW unterm Arm, denn wie ließe es sich besser durch Salzburg flanieren, als mit Dreamteam Bernhard&Mahler als Guides.

 » Mehr

Blog

Das Buch zum Wochenende #218

Die große Hitze dauert wohl noch ein bisserl an, deshalb bleiben wir einfach noch ein Wochenende lang nackt. Hätt sich ja sonst gar nicht ausgezahlt, dass wir uns überhaupt ausgezogen haben, mit dem letztwöchigen BZW. Nur, was anfangen mit all der Nacktheit? Verreisen zum Beispiel, ist ja schließlich Wochenende. Das dieswöchige BZW weiß wie immer Rat und erläutert allen Neo-Nackerpatzln in neun Kapiteln alles,

 » Mehr

Blog

Das Buch zum Wochenende #216

Haß is und das Meer weit weg? Die Litrobona ist auch längst ausgelesen und im Freibad stapeln sich die Leut? Nevermind, denn: kommen wir nicht zur Adria, dann kommt die Adria halt zu uns – da kennen wir nix, und verabschieden uns mit einem herzlichen „Plansch!“ & einem Kopfsprung rein ins dieswöchige BZW.

 » Mehr

Blog

Das Buch zum Wochenende #210

Das dieswöchige BZW wäre eigentlich als eine kleine Zeitreise zurück ins samstagabendliche WUK geplant gewesen, direkt hinein in Markus Kavkas` launige Lesung aus seinem Depeche-Mode-Fanboy Buch, für alle, die den Auftritt letzte Woche verpasst haben. Doch plötzlich war dann alles anders und die dieswöchige BZW-Spompanadel-Kolumne ist mit einem Mal zu einem Nachruf,

 » Mehr

Blog

Das Buch zum Wochenende #208

Obacht, dieses Wochenende ist es wieder einmal so weit – ein Buch aus der Kategorie „Alles-stehen-und-liegen-lassen-und-bingelesen“ ist erschienen. Wochenende? Sonne? Alltagspflichten? Pff, was kümmert`s mich, ich bleib bei meinem BZW, wenn Rachel Cusk zur Lektüre ruft, da hat die Welt einfach stillzustehen.

Und hier:#das Buch zum Wochenende finden Sie alle Wochenendbücher.

 » Mehr

Blog

Das Buch zum Wochenende #206

Den Rückenwind in our back von letzter Woche nehmen wir gleich mit, denn nach Eastkirk-Ausflug und Marokko-Reise wird`s Zeit für einen echten Roadtrip, selbstverständlich mit dem Fahrrad. Obwohl. So selbstverständlich ist das Fahrradfahren für uns Ladies gar nicht. Denn die sexistische Kackscheiße, sie betrifft natürlich auch das Radeln. Glauben Sie nicht?

 » Mehr

Blog

Das Buch zum Wochenende #202

Ganz egal, was der Wetterbericht nun wirklich sagt, wir sind ab jetzt in T-Shirt-Laune und treten dieses Wochenende auch den Beweis dazu an. Für alle Erfrorenen, keine Sorge, das Beste am dieswöchigen BZW ist, dass man nicht einmal selber ein Leiberl anziehen muss, um trotzdem in der Gang zu sein,

 » Mehr