Lesen ist wundervoll.
Währinger Straße 122, 1180 Wien
+43 1 942 75 89
1180@hartliebs.at
Öffnungszeiten
Mo-Mi,Fr 9-18 Uhr, Do 9-20 Uhr, Sa 9-13 Uhr
Porzellangasse 36, 1090 Wien
+43 1 31 511 45
1090@hartliebs.at
Öffnungszeiten
Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa 9-13 Uhr

Bücher

Petra Hartlieb

Ich war manchmal Klassensprecherin und habe mich auch in der Unipolitik gerne wichtig gemacht, zumindest in der zweiten Reihe. Ich wollte als Kind Schauspielerin werden oder zumindest zum Zirkus gehen, während des Studiums wollte ich berühmte Historikerin werden. Was ich aber definitiv niemals werden wollte, ist Unternehmerin und Chefin.

 » Mehr

Bücher

Oliver Hartlieb

Eigentlich wollte ich Antiquar werden.

Nach 35 Bewerbungen mußte ich allerdings einsehen, daß niemand mich dazu ausbilden wollte. Auch ein Buchhandelslehrplatz war seinerzeit nicht einfach zu bekommen – ohne Abitur ging gar nichts. Also habe ich die Schule doch nicht abgebrochen und sogar, allerdings mit etwas Glück – das Abitur geschafft und dann hatte ich Glück und konnte im August 1986 in einer kleinen Buchhandlung in einer kleinen Stadt meine Lehre beginnen….

 » Mehr

Bücher

Anna Roschger

Als Kind schon Leseratte
Als Kind habe ich mir jede Woche 5 Bücher aus der Bücherei ausgeborgt. Nach der Schule hab ich mich aufs Bett geschmissen und gelesen. Später dann, im Gymnasium, war mein Lieblingsort in der Schule die winzige Schulbücherei. Und ich habe, wann immer es möglich war,

 » Mehr

Libri

Silvia Chiarini

Ich bin in der Po-Ebene, in der Provinz Brescia, geboren und aufgewachsen: Radausflüge, Maisfelder, Sprungbretter am Gardasee, aber auch lange Nebeltage. Als Kind wollte ich Astronomin werden, aber die schlaflosen Nächte haben mich abgeschreckt.
Ich hatte das Glück zu studieren, zu reisen und zu arbeiten. Ich habe Eis verkauft,

 » Mehr

Bücher

Teresa Giller

Als Kind im Wien der 80er Jahre ganz selbstverständlich von Literatur durchdrungen – „Pinocchio“ und „Nils Holgersson“ in FS1, „Pumuckl“ als Audiokassette und Donald Ducks Lustige Taschenbücher – hatten meine ersten Berufswünsche trotz allem mit Büchern nichts zu tun. Als klar war, dass die beiden angedachten Berufe Skilehrerin (wie verdienen die eigentlich im Sommer ihr Geld?) und Ärztin (wie geht man nur mit dem vielen Leid um?) nicht das Richtige für mich waren,

 » Mehr

Bücher

Peter Haigermoser

Ich bin in einem Salzburger Ort in den Bergen aufgewachsen und war für eine katholische Laufbahn bestimmt. Diese Pfade habe ich aber nicht beschritten, sondern mich bald unrettbar der Musik verschrieben. So singe ich seit einem Viertel Jahrhundert im Arnold Schoenberg Chor und arbeite als Buchhändler, um damit meine zweite Leidenschaft,

 » Mehr

Bücher

Barbara Kadletz

Meistens passieren mir die Dinge.

Das mit dem Passieren passiert, weil man kein Ziel hat im Leben, sagen die Einen.
Das mit dem Passieren passiert, weil man nicht so gut ist im Entscheidungen treffen, sagen die anderen.
Vielleicht hat das Passieren aber etwas mit Vertrauen zu tun.

 » Mehr

Livres

Jakob Lehne

Mitten in den 80ern in Wien geboren, wollte ich schon als kleines Kind „irgendwas mit Büchern machen“. Was das allerdings genau sein würde, war lange Zeit nicht so klar. Ich habe in London und Berlin studiert, an der Uni gearbeitet und am Europäischen Hochschulinstitut in Florenz über die historische Verwendung des Begriffs der Zivilisation promoviert.

 » Mehr

Bücher

Hanna Moritsch

Alles nur nicht studieren. Dieser Gedanke geisterte das gesamte Maturajahr lang in meinem Hinterkopf herum. Ich wollte damals nicht wie so viele meiner Mitschüler von einer Hochburg der theoretischen Wissensvermittlung zur nächsten springen.
Dann also arbeiten. Was „machen“. Am Liebsten was mit Büchern. Da erwies es sich als vorteilhaft,

 » Mehr

Bücher

Eva-Maria Niegel

Ich gehöre zum hartliebschen Originalmobiliar, da ich tatsächlich vom Eröffnungstag an dabei bin. Ich hatte das Glück, dass in meiner Familie viel (vor)gelesen wurde, wodurch Literatur verschiedenster Genres immer ein selbstverständlicher und wunderschöner Bestandteil meines Lebens war. Trotzdem landete ich erst nach zwei Studien in Hartliebs Bücherwunderwelt… und blieb.

 » Mehr