Lesen ist wundervoll.

Währinger Straße 122, 1180 Wien
+43 1 942 75 89
1180@hartliebs.at
Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie auf unserer Startseite

Porzellangasse 36, 1090 Wien
+43 1 31 511 45
1090@hartliebs.at
Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie auf unserer Startseite

Aktuelles

Das Buch zum Wochenende #234

Dieses BZW ist der Vorfreude gewidmet, denn es ist wieder so weit, die Buch Wien steht vor der Tür! Den Anfang der alljährlichen Buchmessenpartywoche macht die glamorousglitzi Buchpreisverleihung am Montag und während wir Crazycatlady-Buchhändler*innen noch unsere besten Outfits von Tonnen von Katzenhaaren entrollern um einen adretten Eindruck zu machen, schwingen wir uns mit dem aktuellen BZW gleich auf die Verleihung ein.

 » Mehr

Aktuelles

Das Buch zum Wochenende #232

Und weil`s grad so schön weh tut, behalten wir uns doch die licence to grief noch für ein Wochenende, bevor die Gute-Laune-Terroristen und Faschingsprinzen am Elftenelften wieder die Gefühlshoheit übernehmen und gönnen uns einen der schönsten (Trauer)romane dieses Bücherherbstes. Lorenz Langenegger ist ein schlauer, leise-gewitzter Text über Abschiede und Anfänge,

 » Mehr

Blog

Das Buch zum Wochenende #230

Frankfurt ist weit weg und das Gastland der Buchmesse, Spanien, noch viel weiter?
Ach, con calma, sollen die anderen doch nach Frankfurt reisen, wir glücklichen Daheimgebliebenen lesen BZW. Denn was gibt es für ein schöneres Privileg, als sich kopfüber, mit einem tröstlichen café con leche in der Hand, in den neuen autofiktionalen Roman der spanischen Autorin Milena Busquets fallen zu lassen und sich zusammen mit ihr auf ein Neues durch Trauer und Erinnerungen zu kämpfen?

 » Mehr

Blog

Das Buch zum Wochenende #229

Aber auch auf der anderen Seite des Ozeans hat man´s nicht leichter mit der Familie – das kann man sehr eindrücklich im dieswöchigen BZW nachlesen, auch einem Debüt übrigens, das im Original allerdings schon um die fünfundzwanzig Jahre auf dem Buckel hat. Sigrid Nunez erzählt uns darin, wie es so war,

 » Mehr

Blog

Das Buch zum Wochenende #228

Ach, hätten Sreenath und Anita bloß ein Zimmer im Hotel Rock´n´Roll aka BZW #227 gebucht gehabt, dann wär dieses ganze Schlamassel hier wohl nicht passiert! Allerdings wären wir dann auch um einen tollen Roman und um ein BZW ärmer. Des einen Freud, des anderen Leid… Weil hätten Sreenath und Anita nämlich ein Zimmer im Hotel Rock´n´Roll gebucht gehabt,

 » Mehr

Blog

Das Buch zum Wochenende #224

Das dieswöchige BZW ist der Nachfreude gewidmet. Jener Melancholie, die eine befällt, wenn das lang erwartete Momentum, in unserem Fall die zwei Tocotronic-Konzerte von dieser Woche, wieder vorbei sind. Was tun, in dieser schnelllebigen Welt, wie verharren im Moment? Am besten sich gut festhalten, am dieswöchigen BZW beispielsweise, denn das ist eine wunderbare Zeitkapsel,

 » Mehr

Blog

Das Buch zum Wochenende #221

Wem die Blockparty von letzter Woche noch nicht genug war, dem sei das dieswöchige BZW ans Herz gelegt – wir feiern halt gern! Und da der tanzende Mensch nicht von queerfeministischem Hiphop alleine lebt, schleicht sich da ganz lento, violento der Eurodance von hinten an. Denn: This one is dedicated to all the ravers,

 » Mehr

Blog

Das Buch zum Wochenende #214

Allen Bachmannpreisvermisser*innen sei für dieses Wochenende als Trost und eindrucksvolle Tage-der-deutschsprachigen-Literatur-Verlängerung die Eröffnungsrede von Anna Baar als BZW zur Seite gestellt. Ein schmales Büchlein mit gewichtigem Inhalt, das für reichlich inneren Leseerschütterungs-Nachhall sorgen wird, versprochen. Damit das Warten auf das nächste Wettlesen nicht allzu schwer fällt… Aber in zweiundfünfzig BZWs ist es dann eh wieder soweit,

 » Mehr

Blog

Das Buch zum Wochenende #213

Apropos Blixa Bargeld, das letztwöchige BZW schließt nahtlos an das dieswöchige an, so mögen wir das. Stichwort: „Schlachtensee“. Fröhliches Nicken unter den Musikfans und schon singen wir: „Am Schlachtensee….“ während wir mit Vorfreude Helene Hegemanns neuen Story-Band in Händen halten. Und wir werden nicht enttäuscht, geht es doch wieder im gewohnten Hegemannschen Stil zur Sache –

 » Mehr

Bücher

#11 Crime Time: Akte Nordsee: Am dunklen Wasser – Eva Almstädt


Wer sich nach Kälte sehnt, ist mit dem neuen Kriminalroman von Eva Almstädt bestens versorgt, die Autorin entführt Ihre Leser:innen wieder an die Nordsee. Dort, in einem kleinen Dorf in Nordfriesland – wo Delikte normalerweise aus der Frage bestehen,

 » Mehr