Lesen ist wundervoll.
Währinger Straße 122, 1180 Wien
+43 1 942 75 89
1180@hartliebs.at
Öffnungszeiten
Mo-Mi,Fr 9-18 Uhr, Do 9-20 Uhr, Sa 9-13 Uhr
Porzellangasse 36, 1090 Wien
+43 1 31 511 45
1090@hartliebs.at
Öffnungszeiten
Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa 9-13 Uhr

Team

Hartliebs Bücher wird 15

Ein echter Grund zum feiern!

„Kinder, wie die Zeit vergeht …“ eigentlich mögen wir diesen Spruch nicht, er hat so etwas Sentimentales, Rückwärtsgewandtes, doch leider passt an dieser Stelle einfach nichts Besseres. Es war doch gerade erst gestern, als wir verzweifelt einen Kindergartenplatz in Währing gesucht haben und nun hat das Kind maturiert!

 » Mehr

Aktuelles

Buch zum Wochenende #90

So, genug der Realitäten hier in diesem Blog, dieses Wochenende wird´s mal wieder Zeit für ein richtig arges Abenteuer. Wie wär´s denn zum Beispiel mit einem Flugzeugabsturz und einer harten Landung im mythologischen Xibalba, dem Ort der Unterwelt der Maya? Bereit? Dann mal los. Simon Roussins Graphic Novel lädt schon alleine vom Umfang her dazu ein,

 » Mehr

Aktuelles

Workshop: Bücherfalten

Viele haben unsere wunderbare Weihnachtsauslage bewundert – und dabei war eines für viele ein Hingucker: die kleinen Kunstwerke aus gefalteten Büchern.

Deshalb findet am 2. März 2020 um 19 Uhr in der Buchhandlung im Neunten
ein Workshop rund ums Bücherfalten statt.

Eva wird uns erklären wie es funktioniert,

 » Mehr

Aktuelles

Das Buch zum Wochenende #89

Na gut, einmal gehts noch. Weil wir grad einen so schönen Lauf haben. Und weil es doch soviel Lesespaß macht. Also das mit den schonungslosen Autorinnen und den Hypes, die rund um sie kreiert werden. Nächste Station: Marion Messina. Hier jetzt also so: „Erbin von Houellebecq und Despentes“ und blablablabla.

 » Mehr

Aktuelles

Das Buch zum Wochenende #88

Weil wir gerade so schön dabei waren, die letzten beiden Wochenenden: Nämlich bei diesen Büchern, die nur (zugegeben, vom Feuilleton gefütterte) Behauptungen von irgendeiner Schonungslosigkeit aufstellen und diesen anderen, die einen dann wirklich mit einem Schlag in die Magengrube zurücklassen- machen wir doch einfach noch ein bisserl weiter damit.
Weil es gibt ja noch so viele,

 » Mehr

Aktuelles

Das Buch zum Wochenende #87

Natürlich muss ich heute zu aller erst den Cliffhanger vom letztwöchigen BZW entcliffhangern- „Three Women“ ist kein Buch der Enttäuschung geworden. Aber ach. Ein BZW der Begeisterung dann halt eben auch nicht. Weil, unter uns gesagt, ist das Vorwort das Stärkste an Lisa Taddeos Roman. Ansonsten. Eh nicht schlecht. Aber.

 » Mehr

Aktuelles

Das Buch zum Wochenende #86

Das dieswöchige Buch zum Wochenende ist der Vorfreude gewidmet. Sie wissen schon. Man hat da dieses kleine bisschen Freizeit vor Augen und diesen Bücherstapel, eh klar. Der wartet geduldig und schweigsam und hätte eigentlich für jeden Gusto das richtige Buch in petto. Aber dann tauchen sie manchmal auf: Diese ganz besonderen Bücher,

 » Mehr

Aktuelles

Das Buch zum Wochenende #85

Und, wie läuft´s so im neuen Jahr? Schlechte Laune, weil all der Glitzer weg ist? Endorphinabsturz weil auf Kekserl- und Punschentzug? Nerven die guten Vorsätze? Gar zum Rauchen aufgehört? Well, es gibt wie so oft Trost in der Wundervollen
. Denn hey, das Coole ist ja, dass es in der Weltliteratur immer jemanden gibt,

 » Mehr

Aktuelles

Das Buch zum Wochenende #84

Es ist wieder soweit. Wir begrüßen jedes Buch in der Wundervollen persönlich, mit Puschel und Scanner. Unromantische Menschen nennen so was, glaub ich, Inventur. Wir waten also jetzt schon seit zwei Tagen knietief in Bücherstapeln und Staubschichten, eine unendliche Fülle an potentiellen Büchern zum Wochenende in Händen. Welches auswählen? Am Ende kann eben nur eines das Rennen machen und welches,

 » Mehr

Belletristik

Teil 3

Sommer 1912. Marie, Kindermädchen im Haushalt Arthur Schnitzlers, wird zum ersten Mal in ihrem Leben das Meer sehen: Die Familie des großen Dramatikers fährt in die Sommerfrische auf die kroatische Insel Brioni. Kurz darauf liegen in Maries Leben wieder einmal großes Glück und großes Leid nah beieinander: Sie hat sich mit dem Buchhändler Oskar verlobt,

 » Mehr

Blog

Buchhandlung zu verschenken …

Wir haben ja des öfteren die Gelegenheit, unseren Laden auch außerhalb der Öffnungszeiten zu besuchen, nicht immer freiwillig, wie etwa in den langen Tagen des Dezembers, wenn wir uns auf den Ansturm des nächsten Tages vorbereiten. Doch manchmal sind wir auch unterm Jahr da, sitzen auf der kleinen Bank bei schummriger Beleuchtung,

 » Mehr