Lesen ist wundervoll.

Währinger Straße 122, 1180 Wien
+43 1 942 75 89
1180@hartliebs.at
Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie auf unserer Startseite

Porzellangasse 36, 1090 Wien
+43 1 31 511 45
1090@hartliebs.at
Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie auf unserer Startseite

Veranstaltung

Lesung mit Stefanie Reinsperger

Lesung aus „Ganz schon wütend“ mit Stefanie Reinsperger
Moderation: Manuel Rubey
am Montag, den 16. Mai 2022
um 19:30 Uhr
in der Porzellangasse 36, 1090 Wien

Anmeldung unter 1090@hartliebs.at

 

Als Buhlschaft bei den Salzburger Festspielen,

 » Mehr

Veranstaltung

Lesung mit Ellen Dunne

 

am Dienstag, 17.05.2022
um 19:30 Uhr
in der Porzellangasse 36, 1090 Wien

Anmeldung unter anmeldung@hartliebs.at oder +43 1 942 75 89

 

Boom Town Blues

Patsy Logan, Kommissarin des Münchner LKA, nimmt sich Bildungszeit,

 » Mehr

Veranstaltungen Petra

Lesung mit Petra Hartlieb

Petra Hartlieb liest aus „Meine wundervolle Buchhandlung“ & aus der Jahreszeitentetralogie
am Sonntag, 22. Mai 2022
um 10:00 Uhr
im Bücherladen Marianne Sax
Zürcherstrasse 183, Frauenfeld, CH

Tickets: Bücherfest 2022

Meine wundervolle Buchhandlung

Eine Frau, eine Familie und ein gelebter Traum

Petra Hartlieb lebt gemeinsam mit ihrer Familie in und über einer Buchhandlung.

 » Mehr

Blog

Das Buch zum Wochenende #207

Auch Flashig: einfach mal im echten Leben in das aktuelle BZW reinkrachen. Und dann steht man beispielsweise an den Backwaters nahe Aymanam und denkt sich, hey, Momenterl, ich kenn das alles hier so gut und überhaupt, wohnen da hinten nicht die guten, alten Zwillinge Rahel und Estha? Ich schau mal kurz vorbei!

 » Mehr

Blog

Das Buch zum Wochenende #206

Den Rückenwind in our back von letzter Woche nehmen wir gleich mit, denn nach Eastkirk-Ausflug und Marokko-Reise wird`s Zeit für einen echten Roadtrip, selbstverständlich mit dem Fahrrad. Obwohl. So selbstverständlich ist das Fahrradfahren für uns Ladies gar nicht. Denn die sexistische Kackscheiße, sie betrifft natürlich auch das Radeln. Glauben Sie nicht?

 » Mehr

Aktuelles

#8 Crime Time: Digitale Forensik. Die Zukunft der Verbrechensaufklärung. – Dirk Labudde

Ich vermute fast, im vorigen Leben war ich eine Ermittlerin, habe ich ja eine ausgeprägte Vorliebe für Krimis und Thriller, aber auch für True Crime und alle Themen rundherum. Am Wochenende hieß es für mich abtauchen in die „Digitale Forensik“, eine Neuerscheinung, geschrieben von Dirk Labudde und Heike Vowinkel.
Labudde,

 » Mehr

Aktuelles

Das Buch zum Wochenende #205

Ausflüge machen wie im letztwöchigen BZW, schön und gut , aber wie wär´s denn mal wieder damit, so richtig zu vereisen? Auch hier der Vorteil der Gartenlosigkeit – wir brauchen niemanden, der sich um die Pflanzen kümmert & können uns schnurstracks auf den Weg zum Flughafen machen. Selbstverständlich mit makelloser CO2-Bilanz,

 » Mehr

Veranstaltung

Buchpräsentation mit Birgit Fenderl & Sabine Hauswirth

 

Buchpräsentation „Kurswechsel mit 5.0“ mit Birgit Fenderl, Sabine Hauswirth & Doris Kiefhaber
am Dienstag, 10. Mai 2022
um 19:30 Uhr
in der Porzellangasse 36, 1090 Wien
Anmeldung unter 1090@hartliebs.at

 

Kurswechsel bei 5.0

Selbstbewusst und gut ausgebildet eroberten sie in ihren Dreißigern ehemalige Männerdomänen im Glauben,

 » Mehr

Aktuelles

#7 Crime Time: Ein Giro in Triest – Christian Klinger

Wen zieht es nicht nach Triest, der Stadt am Meer, die Wien so ähnlich ist und doch das italienische Lebensgefühl versprüht… Für alle, die sich nach den Stunden mit Cappuccino am Meer sehnen, gibt es die passende Lektüre: „Ein Giro in Triest“ entführt ins historische Triest, kurz vor Ausbruch des Ersten Weltkrieges,

 » Mehr

Veranstaltung

Buchpräsentation mit Judith W. Taschler

Buchpräsentation „Über Carl reden wir morgen“ mit Judith Taschler
Moderation: Petra Hartlieb
Am 27. April 2022
um 19:30 Uhr
in der Porzellangasse 36, 1090 Wien
Anmeldungen bitte an anmeldung@hartliebs.at

 

Über das Buch

Kurz nach der Jahrhundertwende wandert der zwanzigjährige Eugen Brugger nach Amerika aus,

 » Mehr

Aktuelles

Das Buch zum Wochenende #204

Noch so ein Vorteil wenn man keinen Garten hat, abgesehen davon natürlich, dass man nicht vorzeitig von einer Giftpflanze dahingerafft wird und die Radieschen wie in unserem letztwöchigen BZW von unten sieht, ist, dass man mehr Ausflüge macht. So wie die kleine Margaret Marsh zum Beispiel, die fährt jeden Mittwoch mit ihrem neuen lasterhaft-emanzipierten Hausmädchen Lydia an den Strand von Eastkirk.

 » Mehr

Aktuelles

Das Buch zum Wochenende #203

Ostern ist`s schon wieder und immer noch keine private Grünanlage zum Eierverstecken für den Osterhasen parat? Macht nix, als Büchermenschen lesen wir uns einfach einen schicken Garten her. Da braucht der Hase gar nicht meckern! Außerdem… Ist so ein Garten oft auch gar nicht so idyllisch wie der tut. Kann man ganz wunderbar nachlesen in unserem dieswöchigen BZW,

 » Mehr