Lesen ist wundervoll.
Währinger Straße 122, 1180 Wien
+43 1 942 75 89
1180@hartliebs.at
Öffnungszeiten
Mo-Mi,Fr 9-18 Uhr, Do 9-20 Uhr, Sa 9-13 Uhr
Porzellangasse 36, 1090 Wien
+43 1 31 511 45
1090@hartliebs.at
Öffnungszeiten
Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa 9-13 Uhr

Blog

Das Buch zum Wochenende

Unsere Buchempfehlung für Ihr Wochenende.

Da, am Horizont ist es schon erkennbar: das Wochenende naht!
Sie haben die Zeit.
Und wir? Das dazu passende Buch, um sie sich zu vertreiben.
Jeden Freitag möchten ich Ihnen deswegen hier an dieser Stelle eine literarische Begleitung für Ihr Wochenende ans Herz legen.

 » Mehr

Aktuelles

Neues aus dem Neunten #12

Du suchst ein Buch für einen kleinen Tollpatsch? Für ein Kind das Angst vor Spinnen hat? Oder suchst du doch eher die 10 besten Gute-Nacht- Geschichten?
Selbstverständlich, dass du dich mit diesen Fragen an deine/n allwissende/n Buchhändler/in wendest. Doch woher nehmen wir unser endloses Wissen? Lesen wir wirklich 58813232 Bücher im Jahr um euch immer die besten Werke empfehlen zu können?

 » Mehr

Allgemein

Ein Buch, das keinen kalt lässt.

Greer Kadetzky ist ehrgeizig, doch da ihre Eltern chaotisch und wenig ambitioniert sind, verhindern sie mehr oder weniger unabsichtlich Greers Studium an einer Eliteuniversität. Ihre Zukunftsaussichten sehen nicht rosig aus, dazu kommt noch, dass ihr Freund Cory in Princeton aufgenommen wurde, sie also eine Fernbeziehung führen müssen. Und das, obwohl sie seit vielen Jahren ein Paar sind und immer schon wussten,

 » Mehr

Aktuelles

Neues aus dem Neunten #11

Wie war das nochmal? Etwas Neues, Etwas Altes… oder wie verlockend würde es klingen, wenn ich euch beides in einem anbieten könnte? Tja, eigentlich hat dieser Hochzeitsbrauch (und meine Einleitung) nicht wirklich etwas mit dem folgenden Buch zu tun, wobei, wenn ich es mir recht überlege…
Ein neues, wunderschönes Buch über alte Werke – ist doch eigentlich ideal um sich selbst oder andere (zum Beispiel als Hochzeitsgeschenk) eine Freude zu machen,

 » Mehr

Aktuelles

Wir sind hin und weg!

Sigrid Horn: sog i bin weg (Bader Molden Recordings 2018)

Was wir euch heute empfehlen, ja wärmstens, ist kein Buch und doch ein literarisches Kleinod, ein musikalisches Kunstwerk, das einen von erster Sekunde an in den Bann zieht. Die Musikerin und Sängerin Sigrid Horn hat soeben ihr erstes Soloalbum bei Bader Molden herausgebracht und wir kämpfen mit anhaltender Gänsehaut,

 » Mehr

Belletristik

Endlich gelesen

Der Chemiker Leo Kall schreibt sich in Gefangenschaft seine Lebensgeschichte von der Seele: viele Jahre zuvor hatte er die nach ihm benannte Wahrheitsdroge Kallocain erfunden, die dem allmächtigen Staat endlich auch den letzten Rückzugort der Menschen, die Gedanken, zugänglich macht. Der STAAT ist ein totalitäres System, in dem die Menschen „Mitsoldaten“

 » Mehr

Belletristik

Neues aus dem Neunten #10

Wenn es draußen düster und kalt wird, kommt definitiv meine liebste Lesejahreszeit. Ich lasse mich von dieser melancholisch schweren Stimmung anstecken und greife vermehrt zu einem packenden Thriller oder Krimi. Dabei gilt bei mir schon mal, je grausiger und verworrener, desto besser – und das, obwohl ich im echten Leben ein voller Angsthase bin.

 » Mehr

Sachbücher

Das Buch zum Wochenende #22

Ein langes, verregnetes Wochenende liegt vor uns …. das verlangt doch nach einem dicken Buch, das uns bestmöglich vom Alltag entkoppelt. Was liegt da näher, als zur neuen David Bowie Biographie des GQ- Herausgebers und Journalisten Dylan Jones zu greifen? Instant Verschwinden aus der grauen Wirklichkeit garantiert! Ähnlich Jürgen Teipels genialem Oral-History Klassiker „Verschwende deine Jugend“ über die Berliner Punks der 1980er Jahre hat Jones Gepräche mit Wegbegleiter*innen Bowies geführt und erzählt die Lebensgeschichte des David Robert Jones noch einmal neu.

 » Mehr

Belletristik

Neues aus dem Neunten #9

Neu ist halt auch immer eine Definitionssache. Heute ein neues Taschenbuch- vielleicht hattet ihr das Buch schon mal als Hardcover in der Hand, das kann sein. Aber das Taschenbuch ist neu und passt mit seinem empfehlenswerten Inhalt deshalb grandios hier her. „Herz auf Eis“ von Isabelle Autissie spielt mit jener Vorstellung,

 » Mehr

Belletristik

Das Buch zum Wochenende #21

Dieses Wochenende stechen wir in See. Da liegt er schon vor Anker, der Kutter der Schwermut und wir fragen: „Erlaubnis an Bord kommen zu dürfen?“ Und unser Kapitän Heinz Strunk antwortet: „Erlaubnis erteilt“. So reisen wir vertrauensvoll an Strunks Seite durch allerlei menschliche Abgründe von denen es einem ja bekanntermaßen oftmals schwindelt,

 » Mehr

Empfehlungen

Neues aus dem Neunten #8

Nun sitze ich hier und überlege, wie ich euch das folgende Buch empfehlen soll. Das ist wohl nun der 525. Versuch diesen Text zu verfassen. 170 Wörter. Kritisch. Aber vielleicht nicht ganz so kritisch wie ich bei dem Thema gern wäre. Nein, keine Zensur – immerhin Pressefreiheit – aber meine ganze Meinung hier kundzutun würde wohl einfach mehr Wörter brauchen.

 » Mehr