Lesen ist wundervoll.

Währinger Straße 122, 1180 Wien
+43 1 942 75 89
1180@hartliebs.at
Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie auf unserer Startseite

Porzellangasse 36, 1090 Wien
+43 1 31 511 45
1090@hartliebs.at
Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie auf unserer Startseite

Das Buch zum Wochenende #151

Als aufmerksame BZW Leser*in ist es Ihnen natürlich sofort aufgefallen: Eurotrash, das war doch schon mal hier besprochen vor ein paar Wochen! Ja eh. Aber. Damals ging es um das Phänomen der buchhändlerischen Vorangst, dem bösen Zwilling der Lektürevorfreude. Nun aber, nach beendeter Lektüre, ist es an der Zeit sich hier ein Wochenende lang ganz offiziell vor diesem Buch zu verneigen- oder die Lektüre nachzuholen. Jetzt. Denn so viele von uns tragen sie mit sich herum, diese Krachtsche Mutter samt ihrem Stomabeutel, bis zum Rande vollgefüllt mit familiärer Scheiße. Echter Eurotrash eben- diese Gemengelage aus familiärem Schweigen, Trauma und Verleugnung. „In girum imus nocte et consumimur igni“. Guter Trost ist da teuer. Ein Glück kommt hin und wieder ein BZW von diesem Kaliber daher und der Nebel beginnt sich ein wenig zu lichten. Und alle, die schon vor dem Wochenende mit Eurotrash fertig waren, können ja fürs Erste mal bei Sabine Bode weitermachen mit dem Lesen. Wegen dem Nebellichten warats.

Und hier:#das Buch zum Wochenende finden Sie alle Wochenendbücher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.