Lesen ist wundervoll.

Währinger Straße 122, 1180 Wien
+43 1 942 75 89
1180@hartliebs.at
Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie auf unserer Startseite

Porzellangasse 36, 1090 Wien
+43 1 31 511 45
1090@hartliebs.at
Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie auf unserer Startseite

Das Buch zum Wochenende #229

Aber auch auf der anderen Seite des Ozeans hat man´s nicht leichter mit der Familie – das kann man sehr eindrücklich im dieswöchigen BZW nachlesen, auch einem Debüt übrigens, das im Original allerdings schon um die fünfundzwanzig Jahre auf dem Buckel hat. Sigrid Nunez erzählt uns darin, wie es so war, als Kind eines chinesisch-panamaischen Vaters und einer deutschen Mutter in einer Sozialsiedlung in Brooklyn aufzuwachsen und mühevoll den eigenen Weg zu finden. Das dieswöchige BZW steht also ganz im Zeichen der literarischen Spurensuche, anders als unser armer Held der Vorwoche, der sich mitten im Auge des tobenden Familienorkans befand, können wir uns mit Sigrid Nunez aber einen entspannten, analytischen Blick zurück erlauben, wissen wir doch, dass sie es geschafft hat, raus aus den Umständen, um dann still und leise eine der beeindruckendsten Schriftstellerinnen unserer Zeit zu werden. Das BZW befiehlt: langsam lesen, hier darf kein Satz durch Herumhudeln verpasst werden!

Und hier: #das Buch zum Wochenende finden Sie alle Wochenendbücher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.