Lesen ist wundervoll.

Währinger Straße 122, 1180 Wien
+43 1 942 75 89
1180@hartliebs.at
Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie auf unserer Startseite

Porzellangasse 36, 1090 Wien
+43 1 31 511 45
1090@hartliebs.at
Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie auf unserer Startseite

Das Buch zum Wochenende #228

Ach, hätten Sreenath und Anita bloß ein Zimmer im Hotel Rock´n´Roll aka BZW #227 gebucht gehabt, dann wär dieses ganze Schlamassel hier wohl nicht passiert! Allerdings wären wir dann auch um einen tollen Roman und um ein BZW ärmer. Des einen Freud, des anderen Leid… Weil hätten Sreenath und Anita nämlich ein Zimmer im Hotel Rock´n´Roll gebucht gehabt, dann hätten sie wohl nicht outdoors herumgemacht und dann wäre dieses Video, das irgendein gemeiner Spanner heimlich aufgenommen hat, nicht online gegangen und dann wäre dieses Video auch nicht in Trivandrum-Stadt und später ganz Indien viral gegangen und hätte nicht dazu geführt, dass Sreenaths und Anitas Familien unter dem Druck der öffentlichen Meinung langsam auseinanderbrechen. Dass Sreenaths kleiner Bruder und Erzähler der Geschichte mit allen Mitteln versucht, die Familie zusammenzuhalten, hilft da leider auch nicht weiter, schlimmer noch, vielleicht eskaliert die Lage erst so richtig, durch seine patscherten Vermittlungsversuche. Fazit und Moral für dieses Wochenende: gut gemeint ist das Gegenteil von gut und Kerela ist auch fünfundzwanzig Jahre nach Arundhati Roys Überroman „Der Gott der kleinen Dinge“ ein fantastischer Nährboden für eindrucksvolle Familienromane.

Und hier: #das Buch zum Wochenende finden Sie alle Wochenendbücher.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.