Lesen ist wundervoll.
Währinger Straße 122, 1180 Wien
+43 1 942 75 89
1180@hartliebs.at
Öffnungszeiten
Mo-Mi,Fr 9-18 Uhr, Do 9-20 Uhr, Sa 9-13 Uhr
Porzellangasse 36, 1090 Wien
+43 1 31 511 45
1090@hartliebs.at
Öffnungszeiten
Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa 9-13 Uhr

Das Buch zum Wochenende #15

Noch nichts vor am Wochenende? Zu wenig Drama im Leben? Gelangweilt durch perfektes Beziehungsglück? Dann ein Vorschlag: Wie wärs mit einer actionreichen Trennung?
„Auseinandergehn ist schwer“, singen Wanda. Mag sein, aber nur, wenn man nicht das richtige Buch zur Seite hat. Aber mit Nadine Redlichs kleiner Trennungsfibel „I hate you- you just don´t know it yet“ wird das was, mit dem gepflegten Schlussmachen dieses Wochenende, versprochen.
Hier wird er in bitterbösen Zeichnungen dargestellt, der Prozess des schleichenden Entliebens, da manifestiert er sich, der nagende Zweifel, der langsam zur Gewissheit wird: „I hate you- you just don´t know it yet“
. Das Büchlein kommt denn auch im praktischen Reclam-Hosentaschenformat daher, damit es jederzeit für alle Herzscheiße-Situationen griffbereit ist. Auch als Gastgeschenk für mehr Spannung beim öden Wochenendbesuch eignet es sich übrigens hervorragend. Nadine Redlich, die Meisterin der zeichnerischen Reduktion und des hintergründigen Humors zieht hier wieder einmal alle Register: messerscharfe Beobachtungsgabe, Sinn für pointierte Szenen und jede Menge Platz für den eigenen Interpretationsspielraum .
Wer dann nach diesem nervenaufreibenden Wochenende wieder runterkommen will, von dem ganzen Trennungsstress, dem seien übrigens Nadine Redlichs „Ambient Comics“ für die kontemplative Entspannung danach empfohlen. Oder für das Warten auf die nächste Katastrophe. Man kann die „Ambient Comics“ aber auch ganz toll zu zweit lesen- nachdem man sich tränenreich wieder versöhnt hat, beispielsweise.

Hier:   # das Buch zum Wochenende  finden Sie alle Wochenendbücher…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.