Lesen ist wundervoll.

Währinger Straße 122, 1180 Wien
+43 1 942 75 89
1180@hartliebs.at
Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie auf unserer Startseite

Porzellangasse 36, 1090 Wien
+43 1 31 511 45
1090@hartliebs.at
Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie auf unserer Startseite

Buchpräsentation mit Sibylle Hamann am 11. September in der Porzellangasse 36

Bin ich zu ungeduldig?
Vier Jahre mit meiner syrischen Freundin Fatima

2015 kam sie als Flüchtling nach Österreich – die Syrerin Fatima. Mit dabei hatte sie ihre drei Kinder. Autorin Sibylle Hamann hat die Frau seit ihrer Ankunft in Österreich bis zum heutigen Tag begleitet. In einem Langzeitbericht zeichnet sie Fatimas Weg aus dem kriegsgeschüttelten Syrien und Ihrer Ankunft in Wien auf. Berichtet von ihren Hoffnungen, Wünschen, von Ernüchterung und Aussichtslosigkeit, auch von Anfeindungen und Kränkungen und von ihrem täglichen Kampf ums Überleben in einem fremden Land.

 

Sibylle Hamann:
Geboren 1966 in Wien, Schule ebenda, studierte Politikwissenschaft und ein paar andere Fächer (Geschichte, Völkerkunde, Russisch) an der Uni Wien, der FU Berlin und der Beida, Peking. Mag. phil. Ausgedehnte Reisen mit und ohne Ziel.

Ab 1990 beim „Kurier“ (Ressorts Ausland und „Thema des Tages“), 1995-2006 bei „Profil“ (Ressort Ausland). Noch mehr Reisen, diesmal eher in Kriegs- und Krisengebiete (Zentral- und Südafrika, Haiti, Balkan, Naher und Mittlerer Osten, Afghanistan). Längere Rechercheaufenthalte in den USA, Afrika und Japan. 1999-2001 sowie 2004 Korrespondentin in New York

Scheduled bei Hartliebs



2 Kommentare

    Christa Wendelin sagt:

    Wäre gerne gekommen – bin aber auf Urlaub! Das Buch interessiert mich auch wegen meines Engagements für Flüchtlinge seit 2015 sehr!

    Blin sagt:

    Liebe Petra,
    Liebe Sybille,
    Es tut mir total leid, aber ich bin nicht in Wien!
    Freu mich das Buch dann zu lesen!!!!
    Susanne Blin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.