Lesen ist wundervoll.
Währinger Straße 122, 1180 Wien
+43 1 942 75 89
1180@hartliebs.at
Öffnungszeiten
Mo-Mi,Fr 9-18 Uhr, Do 9-20 Uhr, Sa 9-13 Uhr
Porzellangasse 36, 1090 Wien
+43 1 31 511 45
1090@hartliebs.at
Öffnungszeiten
Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa 9-13 Uhr

nach dem Pfau mal was ganz anderes …

Wer kennt ihn nicht – den inneren Schweinehund beim Laufen? Das Seitenstechen, die Atemnot und das Gefühl, wenn du jetzt noch zehn Meter läufst, dann fällst du tot um
. Trotzdem läufst du weiter. Die Heldin in Isabel Bogdans neuem Roman läuft los, nachdem sie sich ein Jahr lang verkrochen hatte. Sie kämpft um jeden Meter, und doch weiß sie: Stehen bleiben ist keine Option. Sie läuft im wahrsten Sinn des Wortes zurück ins Leben. Und da man bekanntlich beim Laufen das Denken nicht abschalten, aber irgendwie umschalten kann, verarbeitet sie Schritt für Schritt, Atemzug für Atemzug einen schrecklichen Verlust und lässt dabei die LeserInnen an ihren Gedanken teilhaben. Wie Bogdan hier, scheinbar nebenbei und zufällig, große Themen verhandelt, das ist große Erzählkunst!

Dieser Artikel ist aus unserem Magazin No 15

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.