Lesen ist wundervoll.

Währinger Straße 122, 1180 Wien
+43 1 942 75 89
1180@hartliebs.at
Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie auf unserer Startseite

Porzellangasse 36, 1090 Wien
+43 1 31 511 45
1090@hartliebs.at
Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie auf unserer Startseite

Keine klassische Biografie

Es gibt Momente, da liebe ich meinen Beruf ganz besonders. Zum Beispiel, wenn wir die Möglichkeit bekommen, die französische Philosophin, Soziologin und Feministin Elisabeth Badinter im Rahmen einer Buchpräsentation bei uns in der Buchhandlung begrüßen zu dürfen. Einen Abend lang stand sie uns zu ihrem neuen Buch über Maria Theresia Rede und Antwort, und die Begegnung hat bei uns allen einen bleibenden, beglückenden Eindruck hinterlassen . Madame Badinter hat keine klassische Biografie über Maria Theresia vorgelegt, sondern eine Analyse der Persönlichkeit und der widersprüchlichen Lebensrollen der Herrscherin. Sie setzt dabei den Fokus auf die Themen Mutterschaft und Inszenierung von Weiblichkeit und Männlichkeit in Machtpositionen, verbindet in ihrem aktuellen Buch also ihre lebenslangen Forschungsthemen mit einer Analyse des Lebens der österreichischen Monarchin. Die Macht der Frau ist ein hochinteressanter Beitrag im Reigen der diesjährigen Neuerscheinungen rund um Maria Theresias 300. Geburtstag, auch für Maria-Theresia-Auskenner*innen mit Gewinn zu lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.