Lesen ist wundervoll.

Währinger Straße 122, 1180 Wien
+43 1 942 75 89
1180@hartliebs.at
Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie auf unserer Startseite

Porzellangasse 36, 1090 Wien
+43 1 31 511 45
1090@hartliebs.at
Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie auf unserer Startseite

für eine Leserschaft, die sich nicht mit Massenware begnügt

Sommer 1942. Angie ist siebzehn und genau in dem Alter, in dem das Leben zum ersten Mal vollkommen verwirrend wird. Alles ist neu und aufregend und unendlich schön.
Als Jack sie das erste Mal sieht, steht Angie mit bloßen Füßen im Radieschenbeet und alles, was sie denken kann, ist: wenn er nur nicht bemerkt, dass ich keine Schuhe anhabe. Es ist der Morgen nach ihrem Schulabschluss und der erste Tag eines endlos langen Sommers.
In den Wochen voll flirrender Hitze reihen sich unbeschwerte Tage aneinander: Müßig verbrachte Nachmittage im Schatt­en des Hauses, Picknicks und Bootsausflüge, dazwischen die Aufregung der ersten Verabredungen mit Jack und Tanzabende­ in der lauschigen Bar am See. Mit allen Sinnen nimmt Angie wahr, was um sie und mit ihr geschieht – die eindrucksvolle Beschreibung des Sommers in Wisconsin bildet die grandiose Kulisse dazu.

Maureen Dalys Roman aus den 1940er Jahren ist ein Kultbuch für Generationen. Obwohl vor mehr als 70 Jahren entstanden, hat es nichts von seinem Zauber eingebüßt . In der umsichtigen Neuübersetzung wirkt die Geschichte zeitloser denn je.

 

 

Edition Anna Jeller:

Im September startet die Edition mit einem Roman , der mich schon seit Jahrzehnten begleitet und meine Lesevorlieben entscheidend mitgeprägt hat. Was mich damals wie heute an dieser Geschichte begeistert, ist ihre Zeitlosigkeit. Der unprätentiöse Stil und die fein eingesetzte Poesie machen diesen Text zu einem besonderen Leseerlebnis.

Die Gründung der Edition Anna Jeller hat sich fast von selbst ergeben. Menschen für Bücher zu begeistern, gehört zu meinem buchhändlerischen Alltag. Die Veränderungen in unserer Branche haben mir allerdings deutlich gemacht, dass ich dem Schnelllebigen, dem Beliebigen etwas entgegensetzen will: Mit Sorgfalt edierte Inhalte in ansprechender Gestaltung für eine Leserschaft, die sich nicht mit Massenware begnügt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.