Lesen ist wundervoll.

Währinger Straße 122, 1180 Wien
+43 1 942 75 89
1180@hartliebs.at
Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie auf unserer Startseite

Porzellangasse 36, 1090 Wien
+43 1 31 511 45
1090@hartliebs.at
Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie auf unserer Startseite

die Eroberung des Nutzlosen

Reinhold Messner gelingt in einfacher aber packender Sprache die Südpolarfahrten Shackletons zu analysieren und dabei einen Mann, immer Nr. 2 hinter Shackleton speziell zu würdigen.
Frank Wild gelingt das Unmögliche, nämlich durch Übersicht, Mut und außergewöhnlichen psychologischen Eigenschaften zweimal die gesamte Mannschaft vom Untergang zu bewahren.
Das Schiff Endurance, wurde schon bevor die Expedition überhaupt begonnen hatte, im ewigen Eis eingeschlossen  und durch die schiere Gewalt des Packeises zertrümmert.  Es folgt eine dramatische Flucht in Beibooten auf Elephant Island, nicht mehr als ein großer unbewohnter Felsen in der Antarktis. Während es Shackleton mit dem größten Beiboot in einer eigentlich unmöglichen Fahrt gelingt Südgeorgien zu erreichen, muß sich der Rest der Mannschaft auf Elephant Island auf eine Überwinterung einstellen. Unterernährung, Kälte, Nässe und Wahnsinn machen es für Wild zu einer fast unlösbaren Aufgabe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.