Lesen ist wundervoll.
Währinger Straße 122, 1180 Wien
+43 1 942 75 89
1180@hartliebs.at
Öffnungszeiten
Mo-Mi,Fr 9-18 Uhr, Do 9-20 Uhr, Sa 9-13 Uhr
Porzellangasse 36, 1090 Wien
+43 1 31 511 45
1090@hartliebs.at
Öffnungszeiten
Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa 9-13 Uhr
Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Petra

Sonntag, 19. Mai 2019 um 14:00 Uhr Lesung im Rahmen des Währinger Literaturfestes, Cafe Schmid Hansl

Sommer 1912. Marie, Kindermädchen im Haushalt Arthur Schnitzlers, wird zum ersten Mal in ihrem Leben das Meer sehen: Die Familie des großen Dramatikers fährt in die Sommerfrische auf die kroatische Insel Brioni. Kurz darauf liegen in Maries Leben wieder einmal großes Glück und großes Leid nah beieinander: Sie hat sich mit dem Buchhändler Oskar verlobt,

 » Mehr

Veranstaltung

Nicht Verpassen: Literaturfest – Währing am 18. und 19. Mai 2019

Am dritten Wochenende im Mai (18. und 19.) wird in Währing im Rahmen des 3. Währinger Kunstfest wieder das Währinger Literaturfest stattfinden.

 

 

Geplant sind Lesungen mit :

Emmy Werner

Tanja Raich

Petra Hartlieb

Vea Kaiser

Theresa Prammer

Didi Drobner

Doris Knecht

 

 » Mehr

Veranstaltung

Edoardo Albinati „Die katholische Schule“ im Italienischen Kulturinstitut Wien, Donnerstag, den 16. Mai 19:00 Uhr

Buchpräsentation „Die katholische Schule“ (Berlin Verlag 2018) mit dem Autor Edoardo Albinati.
Presentazione del libro „La scuola cattolica“ (Rizzoli 2016) con l’autore Edoardo Albinati.

Zweisprachige Moderation/moderazione bilingue: Silvia Chiarini
Deutsche Stimme/lettura in tedesco: Olaf Osten

 

 » Mehr

Büchertisch

Gemma Lesung! Tonight!

Heute Abend noch nichts vor? Für alle Schnellentschlossenen: Besuchen Sie uns doch! Und zwar bei unserem formidablen Büchertisch- den wir das Vergnügen haben für die tolle Caroline Rosales zu machen! Sie präsentiert ihr neues Buch „Sexuell verfügbar“ heute,  16. April 2019, Abend um 19h30 im „Indie“ im ersten Bezirk, Strobelgasse 2.

 » Mehr

Büchertisch

5. April 2019, 20:00 Uhr im Stadtsaal

Science Busters:  Battle Royal – Polterabend

Ein Thema, verschiedene Disziplinen, jeder gegen jede, nur einmal. „Medizin ist die Biologie des Menschen, Biologie ist die Chemie organischer Substanzen und Chemie ist die Physik der Elektronenhülle; und die Physik ist schon sehr alt, darum hat sie einen Krückstock,

 » Mehr

Büchertisch

Buchpräsentation mit Doris Knecht am 13. März 2019 im Ateliertheater

Zwei, die nichts miteinander zu tun haben, auf einer Reise mit unbekanntem Ziel: Eine Frau und ein Mann, die sich kaum kennen und nicht besonders mögen, zwei Verschiedene, die ganz woanders und ganz unterschiedlich leben. Dieser Mann und diese Frau müssen sich gemeinsam auf die Suche machen,

 » Mehr

Büchertisch

19. Februar 2019, 20:00 Uhr im Stadtsaal

Science Busters: Winter is coming
– Die Wissenschaft von Game of Thrones

Die Statusmeldungen aus der Chronik von Westeros und Essos gelten als beliebteste TV-Serie der Welt. Zumindest als die am meisten downgeloadete, jedenfalls als die am meisten illegal downgeloadete TV-Serie der Welt. Nicht nur die Menschen lassen es beim Spiel um den Eisernen Thron an Benimm mangeln,

 » Mehr

Büchertisch

18. Februar 2019, 20:00 Uhr im Stadtsaal

Science Busters: BLADE – Über grobe und feine Klingen

– die Science Busters mit dem Hammer in der Hand

Wenn die Science Busters und Gunkl gemeinsam etwas schmieden, dann fliegen die Funken. Gunkl als Hobbyschmied zeigt der Damaszenerklinge, wo der Hammer hängt. Florian Freistetter reitet im gestreckten Galopp durch 5-Nukleonental,

 » Mehr

Büchertisch

Lesung mit Francesca Melandri am 15.11.2018 im Italienischen Kulturinstitut Wien

„Der große Roman der römischen Autorin Francesca Melandri: eine Familiengeschichte, ein Porträt Italiens im 20. Jahrhundert, eine Geschichte des Kolonialismus und seiner langen Schatten, die bis in die Gegenwart reichen. Kennen Sie Ihren Vater? Wissen Sie, wer er wirklich ist? Kennen Sie seine Vergangenheit? Die vierzigjährige Lehrerin Ilaria hätte diese Fragen wohl mit »ja« beantwortet,

 » Mehr

Veranstaltungen Petra

Dienstag 6. November 2018 um 19:30 Uhr Lesung im „Café Schmid Hansl“ Wien

Der Heilige Abend war für Petra Hartlieb lange Zeit einer der schönsten Tage im Jahr – bis sie Buchhändlerin wurde.
Nun beginnt Weihnachten für sie Anfang November. Gemeinsam mit Kollegin Eva stapelt und räumt sie einen ganzen Abend lang, bis das Wunder vollbracht ist und die Buchhandlung zu bersten scheint vor lauter Ware: Jeder Tisch,

 » Mehr

Actualités

François Jullien : “ Es gibt keine kulturelle Identität“

Am 6. November 2018 um 19 Uhr, in Zusammenarbeit mit Hartliebs Bücher, hat das Institut français d’Autriche die Ehre, Univ.Prof. Dr. François JULLIEN, Philosoph, Hellenist und Sinologe, zu einer Lesung -Debatte zu empfangen. Er spricht über sein Werk: „Es gibt keine kulturelle Identität“.

Anmeldung unter culturel@institutfr.at,

 » Mehr

Büchertisch

Buchpräsentation mit Bruno Schernhammer am 17. Oktober 2018 im Café Schmid Hansl

Bruno Schernhammers Roman beruht auf dem Studium der Fakten und eigener Erfahrung. Die Fakten entfalten hier all ihre Energie, die Legenden um den Bau der Reichsautobahnen in der NS-Zeit und um deren Weiterführung in der Zeit danach ins richtige Licht zu rücken.
Geschildert wird die Begeisterung einer im österreichischen Ständestaat orientierungslosen Jugend für das kühne Aufbauwerk,

 » Mehr

Altrove

Paolo Rumiz in der Österreichischen Gesellschaft für Literatur am Dienstag, den 5. Juni

 

Der Po, eine unbekannte Welt, ein grandioses Abenteuer: Kulturgeschichte von Italiens größtem Fluss.

Italiens König der Flüsse ist einer der letzten blinden Flecken auf der Landkarte. Paolo Rumiz hat ihn zu Wasser erkundet: mit Kanu, Barke, Segelboot, von den Gebirgen des Piemont bis zur Mündung ins Adriatische Meer.

 » Mehr

Büchertisch

26. Mai 2018, 20:00 Uhr im Stadtsaal

Science Busters: Winter is coming

 

Die SCIENCE BUSTERS, Gewinner des Deutschen Kleinkunstpreises 2016, erfinden sich gerade neu und präsentieren jetzt ihr neues Programm: “Bierstern, ich dich grüße – über Vollmondbier, Komasaufen bei Kometen und wie man Photonen betrunken macht”.  Die Uraufführung fand am 5.

 » Mehr

Büchertisch

25. Mai 2018, 20:00 Uhr im Stadtsaal

Science Busters mit Gunkl

 

Die SCIENCE BUSTERS, Gewinner des Deutschen Kleinkunstpreises 2016, erfinden sich gerade neu und präsentieren jetzt ihr neues Programm: “Bierstern, ich dich grüße – über Vollmondbier, Komasaufen bei Kometen und wie man Photonen betrunken macht”.  Die Uraufführung fand am 5.

 » Mehr

Büchertisch

Max Goldt am Dienstag, 8. Mai 2018 um 20:00 Uhr im Stadtsaal

Max Goldt liest

Dass Max Goldts Werk sehr komisch ist, weiß ja nun jeder gute Mensch zwischen Passau und Flensburg. Dass es aber, liest man genau, zum am feinsten Gearbeiteten gehört, was unsere Literatur zu bieten hat, dass es wahre Wunder an Eleganz und Poesie enthält und dass sich hinter seinen trügerischen Gedankenfluchten die genaueste Komposition und eine blendend helle moralische Intelligenz verbergen,

 » Mehr

Veranstaltung

Nicht Verpassen: Literaturfest – Währing am 5. und 6. Mai 2018

Am ersten Wochenende im Mai (5. und 6.) wird in Währingen im Rahmen des 2. Währinger Kunstfest wieder das Währinger Literaturfest stattfinden.

 

Geplant sind Lesungen mit :

 

Ruth Cerhar

Milena Flašar

Petra Hartlieb

Silvia Pistonig

Egyd Gstättner

Götz Schrage

 » Mehr

Büchertisch

Eric Vuillard im IFA

4. Mai, 18.30 Uhr
Mediathek des Institut français d’Autriche
Praterstraße 38, 1020 Wien

Französisch und Deutsch

Eric Vuillard spricht in seinem 9. Roman “Die Tagesordnung”, für den er mit dem Prix Goncourt 2017 ausgezeichnet worden ist, über die dunklen Stunden Österreichs vor dem 2.

 » Mehr

Büchertisch

Lesung am 4. Mai, 18.30 Uhr: Eric Vuillard – Prix Goncourt 2018 -Mediathek des Institut français d’Autriche

 

Französisch und Deutsch

Eric Vuillard spricht in seinem 9. Roman “Die Tagesordnung”, für den er mit dem Prix Goncourt 2017 ausgezeichnet worden ist, über die dunklen Stunden Österreichs vor dem 2. Weltkrieg. Kommen Sie zu uns in die Mediathek und verbringen Sie angeregte Momente mit dem Autor!

 » Mehr

Büchertisch

27. April 2018, 20:00 Uhr im Stadtsaal

Science Busters

 

Die SCIENCE BUSTERS, Gewinner des Deutschen Kleinkunstpreises 2016, erfinden sich gerade neu und präsentieren jetzt ihr neues Programm: “Bierstern, ich dich grüße – über Vollmondbier, Komasaufen bei Kometen und wie man Photonen betrunken macht”.  Die Uraufführung fand am 5. Oktober im Mainzer Unterhaus statt.

 » Mehr

Büchertisch

Ruth Cerha – Mittwoch, 7. März 2018 um 19:00 Uhr Buchpräsentation im Top Kino

Eine geheimnisvolle Unbekannte in beigem Trenchcoat, eine schöne Frau in einem zerrissenen weißen Kleid, eine schimmernde Stadt am Horizont, jenseits eines Abgrunds – was haben diese Traumbilder zu bedeuten, die Dave allnächtlich heimsuchen? Mit seiner Frau Janet, einer Chirurgin an einem Wiener Krankenhaus, kann er nicht mehr offen reden,

 » Mehr

Veranstaltungen Petra

Dienstag, 27. Februar 2018 um 19:00 Uhr Buchpräsentation im Café Schopenhauer

Wien, 1912. Nach einer Kindheit in Armut hat Marie Haidinger es geschafft. Seit wenigen Monaten ist sie Kindermädchen in der Sternwartestraße 71 – dem Haushalt des berühmten Schriftstellers Arthur Schnitzler im gediegenen Cottage-Viertel. Als sie für ihren Dienstherrn in der nahe gelegenen Buchhandlung auf der Währinger Straße ein Buch abholt,

 » Mehr

Büchertisch

Dr. Hans-Joachim Maaz am Montag, 26. Februar 2018 um 20:00 Uhr im Filmcasino

Gedanken & Ideen
FÜR EINE LEBENSWERTERE WELT

Dr. Hans-Joachim Maaz im Gespräch mit Johannes Kaup, Ö1

UNSER FALSCHES LEBEN – Der Befund eines Psychiaters und Psychoanalytikers

„Das Pathische, das Kranke, das Gestörte wird dann in einer Gesellschaft nicht mehr als krank und pathologisch erkannt,

 » Mehr

Büchertisch

15. Februar 2018, 20:00 Uhr im Stadtsaal

Science Busters

 

Die SCIENCE BUSTERS, Gewinner des Deutschen Kleinkunstpreises 2016, erfinden sich gerade neu und präsentieren jetzt ihr neues Programm: “Bierstern, ich dich grüße – über Vollmondbier, Komasaufen bei Kometen und wie man Photonen betrunken macht”.  Die Uraufführung fand am 5. Oktober im Mainzer Unterhaus statt.

 » Mehr

Büchertisch

25. und 26. Januar 2018 jeweils 20:00 Uhr im Stadtsaal

Science Busters

 

Die SCIENCE BUSTERS, Gewinner des Deutschen Kleinkunstpreises 2016, erfinden sich gerade neu und präsentieren jetzt ihr neues Programm: “Bierstern, ich dich grüße – über Vollmondbier, Komasaufen bei Kometen und wie man Photonen betrunken macht”.  Die Uraufführung fand am 5. Oktober im Mainzer Unterhaus statt.

 » Mehr

Büchertisch

Dienstag, 23. Januar 2018 um 19:00 Uhr Buchpräsentation in der Wienbibliothek

1918: DAS ENDE EINER ÜBER 600 JAHRE ANDAUERNDEN DYNASTIE
November 1918: Die Habsburgermonarchie liegt in Trümmern. Die Armee löst sich auf, und Kaiser Karl verlässt Schloss Schönbrunn durch die Hintertür. War dieses Ende wirklich unausweichlich, gar verspätet? Denn mit dem Tod von Kaiser Franz Joseph war der Monarchie 1916 nicht nur die Symbolfigur abhanden gekommen.  » Mehr

Büchertisch

Montag, den 18 Dezember 19:00 Uhr, Buchpräsentation mit Fabio Geda im Italienischen Kulturinstitut

In Anwesenheit des Autors Fabio Geda und mit Enaiatollah Akbari

Die Veranstaltung ist auf Italienisch mit Simultanübersetzung auf Englisch und auf Deutsch

„Als Enaiat eines Morgens erwacht, ist er allein. Er hat nichts als seine Erinnerungen und die drei Versprechen, die er seiner Mutter gegeben hat.

 » Mehr

Büchertisch

Dienstag, den 5. Dezember 19:00 Uhr, Buchpräsentation im Italienischen Kulturinstitut

Christina von Schweden – Eine Hosenrolle für die Königin

Präsentiert wird die deutsche Erstübersetzung von Dario Fos letztem Roman: Die teils geschichtstreue, teils erfundene Biografie einer „unmöglichen Königin“, einer rebellischen und emanzipierten Frau und leidenschaftlichen Freundin von Kunst und Wissenschaft zwischen Stockholm und Rom im 17.

 » Mehr

Büchertisch

Montag, 4. Dezember 2017 um 19:00 Uhr Buchpräsentation im Café Schopenhauer

Ein Portrait des 18.Wiener Gemeindebezirks

Viele Bücher wurden über Währing schon herausgebracht. Meist zu historischen Themen, zu einzelnen Bezirksteilen und Persönlichkeiten.
In diesem Buch versucht der Autor den Wandel der Dörfer zum heute begehrten Wohnbezirk umfassend darzustellen.
Dem Leser wird die Möglichkeit geboten,

 » Mehr

Büchertisch

Donnerstag, den 30 November 19:00 Uhr, Buchpräsentation mit Andrea Vitali im Italienischen Kulturinstitut

Die neueren Romane „Bello, elegante e con la fede al dito“ (Garzanti) und „Dato il mortal sospiro“ (Cinquesensi, Reihe iVitali) – bieten uns die einmalige Gelegenheit, mit dem vielseitigen Autor zu plaudern, der die Welt aus dem Mikrokosmos von Bellano erzählt, dem Ort am Comer See,

 » Mehr

Büchertisch

Montag, den 20 November 19:00 Uhr, Buchpräsentation „Acht Berge“ mit Paolo Cognetti im Italienischen Kulturinstitut

Wagemutig erkunden Pietro und Bruno als Kinder die verlassenen Häuser des Bergdorfs, streifen an endlosen Sommertagen
durch schattige Täler, folgen dem Wildbach bis zu seiner Quelle.
Als Männer schlagen die Freunde verschiedene Wege ein. Der eine wird sein Heimatdorf nie verlassen, der andere zieht als Dokumentarfilmer in die Welt hinaus.  » Mehr

Büchertisch

Montag 13. November 2017 um 20:00 Uhr

Lesung mit Wilfried Steiner und Alfred Dorfer

Floriana Literaturpreisträger 2016 Wilfried Steiner liest gemeinsam mit Alfred Dorfer aus seinem neuen Buch „Der Trost der Rache“:

Nacht für Nacht beobachtet Adrian durch sein kleines Fernrohr den Himmel und notiert akribisch den Stand der Jupitermonde. Mit seiner Frau Karin führt er in Wien ein beschauliches,

 » Mehr

Büchertisch

Montag, 23. Oktober 2017, 18:30 Uhr

Let´s talk about sex!
Filmcasino

 

Ann-Marlene Henning live im Gespräch mit Renata Schmidtkunz, Ö1

LET’S TALK ABOUT SEX, Eine Sexologin erzählt

‘‘Alles was mit Sex zu tun hat lässt sich wissenschaftlich beschreiben. Vielen passt das nicht ins romantische Konzept. Aber Liebe ist und bleibt auch ein biochemischer Vorgang.

 » Mehr

Büchertisch

Mittwoch 18. Oktober 2017 um 19:00 Uhr Buchpräsentation im Amtshaus Währing

Ein Portrait des 18.Wiener Gemeindebezirks

Viele Bücher wurden über Währing schon herausgebracht. Meist zu historischen Themen, zu einzelnen Bezirksteilen und Persönlichkeiten.
In diesem Buch versucht der Autor den Wandel der Dörfer zum heute begehrten Wohnbezirk umfassend darzustellen.
Dem Leser wird die Möglichkeit geboten,

 » Mehr

Büchertisch

Dienstag 17. Oktober 2017 um 20:00 Uhr Lesung mit Robert Pucher im Café Schopenhauer

„Sagen Sie, was ist eigentlich los mit Ihnen?“, schreit die Frau. Sie ist stehen geblieben und hat sich zu ihm umgedreht. „Was sind denn Sie für einer?“

Viktor schaut sie an.
Sie ist doch kein Engel, stellt er fest. Engel schreien nicht. „Was los ist,

 » Mehr

Büchertisch

Samstag, 30. September 2017 um 20:00 Uhr im Stadtsaal

Horst Evers
Österreich PREMIERE
Der Kategorische Imperativ ist keine Stellung beim Sex

 

Horst Evers stammt gebürtig aus Evershorst, einem gottverlassenen Nest bei Diepholz, lebt seit über 20 Jahren aber in Berlin. Zuerst 10 Jahre im Wedding – später zieht‘s ihn mit Frau und Kind nach Kreuzberg.

 » Mehr

Büchertisch

26. bis 28. September 2017 jeweils 20:00 Uhr im Stadtsaal

Science Busters

 

Die SCIENCE BUSTERS, Gewinner des Deutschen Kleinkunstpreises 2016, erfinden sich gerade neu und präsentieren jetzt ihr neues Programm: “Bierstern, ich dich grüße – über Vollmondbier, Komasaufen bei Kometen und wie man Photonen betrunken macht”.  Die Uraufführung fand am 5. Oktober im Mainzer Unterhaus statt.

 » Mehr

Büchertisch

22. bis 24. September 2017 – Wien Museum Karlsplatz

Vienna Humanities Festival 2017
„REVOLUTION!“

Bereits zum zweiten Mal versammelt das Vienna Humanities Festival führende Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Kunst und Kultur zu einem ebenso konzentrierten wie inspirierenden Gedankenaustausch. Rund 40 Gespräche und Diskussionen verwandeln den Karlsplatz zwei Tage lang in einen weiträumigen urbanen Salon.

Das diesjährige Generalthema lautet „Revolution!“.

 » Mehr

Büchertisch

Samstag 23. September .2017, 16:30 Uhr Wien Museum Karlsplatz

Buchpräsentation Simon Hadler
Wirklich Wahr!

Die einen argumentieren mit Zahlen, Daten und Fakten, die anderen wischen alles als Fake News vom Tisch und präsentieren „alternative Fakten“. Kommen wir aus diesem Dilemma je wieder heraus? Ja. Simon Hadler plädiert dafür, den Kampf um die richtige Auslegung von Fakten in Medien und Social Media weniger erbittert zu führen.

 » Mehr

Büchertisch

Montag, 18. September um 18:00 Uhr, Institut für Bioenergetik

Dagmar Khom

Institut für Bioenergetik

lädt zum Spätsommerausklang in ihre Praxis in der Antonigasse.

Zum Thema „Ernährung & Gesundheit“  sind wir mit einem Büchertisch dabei.

Fürs leibliche Wohl ist gesorgt und für die geistige Nahrung werden wunderschöne Kochbücher über Kräuter &

 » Mehr

Büchertisch

Sonntag 17.09.2017, 15:00 Uhr Wien Museum Karlsplatz

Buchpräsentation Hackenschmidt/Oláh
Sechsunddreissig Wiener Aussichten

Von Aussichtswarten, Panoramaplattformen oder Dachterrassen richtet sich unser Blick auf die Stadt. Das Buch „Sechsunddreißig Wiener Aussichten“ basiert auf der Idee von Schuss und Gegenschuss: Gezeigt werden jeweils das Bauwerk, das einen Aussichtspunkt markiert, sowie die sich von dort bietende Perspektive auf Wien.

 » Mehr

Büchertisch

Montag, 4. September 2017 um 16:00 Uhr im Arbeits- und Sozialgericht

Lesung von Kurt Palm
Strandbadrevolution

Liebeskummer, Langeweile, Rolling Stones & der Plan von der Revolution – mit Kurt Palm in die wilden 70er!

Im Sommer 1972, in dem die Amerikaner Nordvietnam bombardieren, bereitet Ernst, der sich nach seinem Idol von den Rolling Stones Mick nennt,

 » Mehr

Büchertisch

Dienstag 27. Juni, 18.30 Uhr Wien Museum Karlsplatz

Buchpräsentation Timothy Snyder
Über Tyrannei Zwanzig Lektionen für den Widerstand

Wir sind nicht klüger als die Menschen, die erlebt haben, wie überall in Europa die Demokratie unterging und Faschismus, Nationalsozialismus und Kommunismus kamen. Aber einen Vorteil haben wir. Wir können aus ihren Erfahrungen lernen.

Timothy Snyder,

 » Mehr